2011 - Förderverein der Grundschule Gundernhausen e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2011

.

GUNDERNHÄUSER WEIHNACHTSMARKT


Auch in diesem Jahr war der Förderverein der Grundschule Gundernhausen wieder mit einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt vertreten. Bei sehr windigem, aber nicht zu kaltem Wetter, war der Markt gut besucht und als um 17:00 Uhr der Nikolaus kam waren unsere Plätzchen schon ausverkauft. Diese hatten die Kinder in der Schule gebacken und in Tütchen gefüllt die wir gegen Spende abgegeben haben. An dieser Stelle den Kindern und Helfern der Back AGs herzlichen Dank dafür!
Für das leibliche Wohl gab es auch dieses Jahr wieder unser traditionelles und nachgefragtes Chili con Carne, Glühwein und Kinderpunch. Dank der vielen Helfer lief die Versorgung der Gäste reibungslos, aber am Abend leerten sich dann doch unsere Vorräte.
Der Förderverein bedankt sich bei allen Eltern die beim Aufbau und Abbau des Standes und beim Standdienst mitgemacht haben ganz herzlich für ihre Unterstützung! 

Der Weihnachtsmarktstand des Fördervereins

Der Weihnachtsmarktstand des Fördervereins



EINSCHULUNG 2011

Am 09. August begannen wieder zwei neue Erste Klassen an der Gundernhäuser Grundschule das erste Schuljahr. Begrüßt wurden die neuen Schulkinder und deren Eltern und Verwandte von der Schulleitung und mit einem Rahmenprogramm das die älteren Klassen präsentierten. Danach konnten die neuen Erstklässler mit bunten Luftballons ausgerüstet endlich in die erste Schulstunde aufbrechen. Für das leibliche Wohl der zurückgebliebenen Eltern und Verwandte sorgten der Elternbeirat und der Förderverein. 

Einschulungsfeier 2011



Der Erfinder vom kleinen Drachen Kokosnuss zu Gast im Palmy-Haus

DER FÖRDERVEREIN UNTERSTÜTZT DIE LESUNG VON INGO SIEGNER

Auch in diesem Jahr unterstützte der Förderverein wieder eine Autoren-Lesung für die Schüler der Gundernhäuser Grundschule. Nach Gudrun Mebs, Ingo Schlüter und Irene Margil kam am 20.05.2011 Ingo Siegner zu uns – der Erfinder vom kleinen Drachen Kokosnuss.

Eine Schar aufgeregter Schüler staunte nicht schlecht, als Herr Siegner vor Ihren Augen anfing, seine Figuren und Geschichten lebendig werden zu lassen. 
Er erzählte den Kindern wie alles anfing – mit dem Geschichten-Erfinden, Schreiben und Zeichnen. Während er gestikulierend und Grimassen schneidend von der Entstehung des kleinen Drachen Kokosnuss berichtete, entstanden „nebenbei“ auf dem Flipchart eine Reihe bekannter Figuren: ein lustiger Römer, der kleine Drache Kokosnuss und die Rattenkinder Eliot und Isabella. Eliot - der so gerne Bücher liest und Gedichte verschenkt -, Isabella - in die Eliot ein bißchen verknallt ist und natürlich der Bösewicht von der Rattenbande - Bocky Bockwurst. Damit begann die eigentliche Lesung. 
Und weil das mit Bildern noch mal viel viel interessanter ist, hatte Herr Siegner einen Diaprojektor mitgebracht und erzählte, las vor, zeigte Bilder aus der neuesten Geschichte über Eliot und Isabella : „Das Geheimnis des Leuchtturms“. 
Alle hörten so gebannt zu, dass die Zeit leider viel zu schnell verging.

Aber das Beste kam ja noch: Die mitgebrachten Bücher der Kinder wurden liebevoll signiert und mit einer lustigen Zeichnung versehen. Und für die Kinder, die keine eigenen Bücher mitgebracht hatten, gab es eine Autogrammkarte.
Wir hoffen, dass hierdurch wieder kräftig die Freude am Lesen geweckt wurde – schließlich warten in der Schulbücherei nicht nur die neuen Abenteuer vom Drachen Kokosnuss sondern auch die Geschichten über Eliot und Isabella und über Gustav, das fußballspielende Erdmännchen.

An dieser Stelle auch nochmals herzlichen Dank an die Bücherinsel Dieburg für Ihre Unterstützung.
Die gezeichneten und handsignierten Bilder von Ingo Siegner gibt es übrigens in der Schule zu bestaunen – und vielleicht auf dem nächsten Schulfest zu ersteigern.

Autorenlesung Ingo Siegner



BÜCHERFLOHMARKT IN ROSSDORF


Bei dem gemeinsamen Bücherflohmarkt 2011 der Roßdörfer Schulen (Justin-Wagner-Schule, Gundernhäuser Grundschule und Rehbergschule) waren wir auch dieses Jahr mit alkoholfreien Cocktails und Sekt vertreten. Trotz des frühen Termins am 10. April war das Wetter sommerlich und die Cocktails heiß begehrt. Das dabei eingenommene Geld fließt wie immer in vom Förderverein unterstützte Projekte an der Gundernhäuser Grundschule ein. 

Der Stand des Fördervereins Grundschule Gundernhausen auf dem Bücherflohmarkt

Der Stand des Fördervereins Grundschule Gundernhausen auf dem Bücherflohmarkt



NEUWAHL DES VORSTANDS

Im März fand unter reger Mitgliederbeteiligung die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Grundschule Gundernhausen statt.
Nach mehrjähriger Vorstandsarbeit sind unsere bisherige Schriftführerin Christine Graf und unser Kassenwart Stefan Marx auf eigenen Wunsch ausgeschieden. Für ihr großes Engagement und ihre geleistete Arbeit möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. Für weitere 2 Jahre im Amt bestätigt wurde der Vorstandsvorsitzende Lutz Poth.
Zu neuen Vorstandsmitgliedern gewählt wurden Katja Geyer als neue Schriftführerin und Andrea Weber als neue Kassenwartin. 

Der neue Vorstand 2011

Der neue Vorstand des Fördervereins (von links nach rechts):
Lutz Poth (Vorsitzender), Sabine Pufe (Vorsitzende des Elternbeirates), Andrea Weber (Kassenwartin), Katja Geyer (Schriftführerin), Andreas Kraus (Schulleiter)


.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü